Hier spielt die Musik!
Hanna Seywald  und Gerhard Becker

Hanna und Gerhard – ein musikalisches Duo aus Mainz-Gonsenheim. Zusammen sind sie “Hanna’s Bakery”. Buchbar, hörbar, spürbar im Rhein Main Gebiet!

Kurzbeschreibung:

Hanna’s Bakery sind Hanna Seywald und Gerhard Becker. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt mit unserer Musik Geschichten zu erzählen, gemeinsam mit dem Publikum „abzutauchen“ und die Zuhörer zu (be)rühren, vielleicht manches mal auch ein Stück Vergessenheit in Erinnerung zu rufen. Musik ist für uns nicht nur ein Ausgleich vom Alltag, es ist Lebensqualität.


Kommende Termine:

 

Hanna’s Bakery LIVE in concert

Sa, 27. August 2016  20.00 Uhr – Eintritt frei

Einlass 19.00 Uhr 

in der Gärtnerei “Stein’s Kräuter und Garten” in

55124 Mainz Gonsenheim, Mainzer Straße 180 

 

 

Video:


Hanna’s Bakery – live

Kundenstimmen:

  • “Das Benefizkonzert hat mir sehr gut gefallen, vor allem die Begeisterung aller Mitwirkenden. Sie haben eine tolle Stimme, das Duett am Schluss war die Krönung. Musik ist so wichtig im Leben.”
    Ursula von Breitenbach
    Weingut Geromont
  • “Nicht nur, dass ich vom ersten Moment der Veranstaltung an total ergriffen und weggetreten war, sondern auch wieder an Emotionen erinnert wurde, die mir schon ewig nicht mehr so präsent waren. Merci für die Gänsehaut, die wachgewordenen Erinnerungen und dafür, dass wir etwas von Deiner Herzenswärme haben mitnehmen dürfen.”
    Karina Klotz
  • “Singen kann theoretisch jeder, etwas ´rüberzubringen, Emotionen zu transportieren mit Gesang eher wenige. Sie haben nicht nur einen kleinen Schatz in der Kehle, Sie haben auch die Qualitäten für diese Übertragung. Unbedingt weitermachen!”
    Gabor Gergely
  • „Seien Sie und Ihr Partner hiermit noch einmal herzlich bedankt für Ihren wundervollen Auftritt bei meiner Geburtstagfeier im Presseclub Wiesbaden. Ich habe mich sehr gefreut, Sie kennengelernt und Ihnen zugehört zu haben. Die Auswahl der Lieder war treffsicher, und Ihr Timbre hat etwas Süchtigmachendes, wobei Sie sich auf die Flexibilität Ihres Klavierbegleiters Gerhard Becker verlassen können. Ihnen beiden Dank, dass Sie mit dabei waren.“
    Dr. Viola Bolduan